Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr erfahren

Häufige Fragen (FAQ)

Häufige Fragen (FAQ)

  • Kann ich für mehrere Objekte gleichzeitig anfragen und eine "Fincatour" mit Ihnen durchführen?

    Selbstverständlich! Wer eine Immobilie sucht, braucht selbstredend den Vergleich; nicht nur den Preis betreffend, sondern auch Bauweise, Lage, Ausblick, Fotogenität uvm. Erst dasjenige Objekt, das einen Kaufinteressenten in quasi allen Belangen und eben auch Wünschen umhaut, sollte das zu Erwerbende sein. Um eine solche Vergleichsmöglichkeit möglichst zeiteffizient durchzuführen, organisieren wir Ihnen sehr gern unsere so genannte "Fincatour", in der wir die von Ihnen gewünschten Besichtigungsobjekte geographisch geschickt zusammenlegen und Sie sich so einen nachhaltigen Überblick machen können. Teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage also sehr gern auch mehr als eine Finca mit!

  • Kann ich meine zu erwerbende Immobilie bei einer spanischen Bank finanzieren?

    Ja, das ist möglich und in den meisten Fällen auch nötig, denn viele Banken in Deutschland können den Wert der Auslandsimmobilie nicht einschätzen und verwenden diese Immobilie somit nicht für eine Hypothek. Die Banken auf Mallorca können eine entsprechende Einschätzung des Werts aber sehr gut vornehmen und beauftragen zu diesem Zweck staatlich geprüfte Sachverständige. Dieser stellt dann den Verkehrswert der zu erwerbenden Immobilie fest. Als Faustregel kann man sagen, dass anschließend etwa 50-70% des Verkehrswertes finanziert werden können. Wir von Fincallorca verknüpfen Sie als Kaufinteressenten jederzeit gern mit dem jeweils deutschen Angestellten aller Banken auf Mallorca, um auf diese Weise die für Sie günstigsten und passendsten Kreditoptionen finden.

  • Kann ich die erworbene Immobilie anschließend in die Fincallorca Ferienvermietung geben?

    Ja, das ist möglich, und tatsächlich macht das auch ein Großteil der Käufer, um auf diese Weise die Rentabilität massiv zu steigern. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die nicht das ganze Jahr in der neuen Immobilie auf Mallorca leben werden und die freien Zeiten zu den attraktiven touristischen Nachtpreisen vermieten möchten, bieten wir Ihnen als Käufer einer Finca in unserem Programm sogar ganz besonders lohnende Konditionen. Sprechen Sie uns dazu an und wir machen Ihnen ein Angebot. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass ein bei Fincallorca gelistetes Objekt bis zu 200 Nächte im Jahr vermietet werden kann. Durchschnittliche Nachtpreise von 250 Euro ergeben somit leicht einen Umsatz von über 50.000 Euro. Die Amortisierung Ihrer Immobilie kann auf diese Weise viel schneller vonstatten gehen, als bei einem leerstehenden oder langzeitvermieteten Haus.

Finca ”Can Gerica”

nahe Montuiri (Mitte)
Finca m2150
Grundstück m217852
Schlafzimmer3
  • 490.000 €
Anfrage stellen

Die Lage der Finca

Die sonnenverwöhnte Finca "Can Gerica" liegt inmitten eines wunderbar natürlichen angelegten, mediterranen Gartens in der Inselmitte zwischen den Orten Montuïri und Vilafranca de Bonany. Das weitläufige Grundstück ist umgeben von Feldern, die in der fruchtbaren Mitte noch der Ackerbau-Tradition Rechnung tragen und diese charakterisieren. Zu wunderschönen Naturstränden wie der Cala Varques fahren Sie 30 Minuten. Die Fahrzeit zum Flughafen der Inselhauptstadt Palma ist ähnlich kurz.

Kartenansicht

Die Finca auf einen Blick

Baujahr
2004
Zimmer
1 Etage, 3 Schlafzimmer und 2 Bäder (1 en suite)
Innenausstattung
Möbliert, SAT-TV, Telefonlinie, Alarmanlage, Fußbodenheizung und Internet mit DSL (WLAN)
Fußboden
Gefliest
Fenster und Türen
Aluminium, PVC
Jalousien
Aluminium
Verglasung
Doppelt
Stromversorgung
Photovoltaic und Generator
Heizung
Heizung, Kamin (Befeuerung) und Öl
Wasserversorgung
Brunnen und Kalkfilteranlage
Zufahrt
Kies/Stein
Zufahrtstor
Manuell
ETV Lizenz
Nein
Außenausstattung
Überdachte Terrasse und 40 m² Terrassenfläche
Pool / Sauna / Jacuzzi
Größe: 8,0m x 4,0m
Tiefe: 1,0m - 1,7m (abflachend)
Typ: Polyester
Chlorwasser Pool
Highlights
Charmantes Landhaus
Gartenlandschaft mit Weitblick
Zentrale Lage in Inselmitte
Lage
Ländlich und alleinstehend
Sonstiges
Rustikaler Stil und ruhig gelegen
Strände
  • Strand "Cala d'Es Serral" (28,1 km)
  • Strand "Cala Varques" (28,6 km)
  • Strand "Porto Cristo" (30,6 km)
  • Strand "Cala Estany" (30,7 km)
Entfernungen
Ort "Vilafranca de Bonany" (5,7 km)
Flughafen "Palma de Mallorca" (33,2 km)
Arzt "Praxis Dr. Hieber" (20,1 km)
Geldautomat "Banca March" (6,0 km)
Golfplatz "La Reserva Rotana" (21,0 km)
Supermarkt "Supermercado Margarita" (5,8 km)
Wochenmarkt "Porreres" (6,0 km)
Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung

"Can Gerica" ist ein zauberhaftes Kleinod in ländlicher Alleinlage. Das eingeschossige Haus wurde 2004 nach modernen Gesichtspunkten errichtet und befindet sich auf einem weitläufigen Grundstück von über 17.500 m². Im Garten wechseln sich Zypressen mit knorrigen Feigen- und aromatischen Zitronenbäumen ab, während in wunderschön angelegten Blumeninseln die duftenden Gewächse kleine Augenweiden bilden. Relaxen lässt es sich im nierenförmigen Fertig-Pool, in dem man vor den Blicken Anderer bestens geschützt, nicht nur weil das sich im Wind wiegende Pampasgras den Bereich umschmiegt, sondern insbesondere aufgrund der fabelhaften Alleinlage. Eine sich anschließende Naturstein-Terrasse lässt reichlich Platz für das Platzieren des Bambus-Schirms und der bequemen Liegen zum ausgiebigen Sonnenbad. Das ländliche Flair wird unterstrichen durch die das Haus umgebenden, immer noch landwirtschaftlich genutzten Flächen. Bis zum Horizont reicht der weite Blick und aufgrund des Ebenen-Charakters der Inselmitte gibt es keinen Schattenwurf auf dem sonnenverwöhnten Areal. Ein gemauerter Grill ist bereits vorhanden, aber ein echter BBQ-Fan wird möglicherweise über die Errichtung einer Außenküche nachdenken. Gerade aufgrund des milden Klimas ist dies stets ein echtes Finca-Highlight und durchaus ein gutes Argument für noch bessere Vermietbarkeit. Wer gerne draußen speist, findet an der überdachten Veranda einen wunderbar geschützten Essplatz mit einem verwöhnenden Blick in den so wunderbar natürlich angelegten Garten mit gekieselten Flächen. Von hier hat gibt es übrigens direkten Zugang in den offenen Wohnbereich der zeitlosen Finca mit Potenzial.

Das Innere der eingeschossigen Finca überzeugt mit lichtdurchfluteten Räumen im Rahmen eines offenen Wohnkonzeptes. Eine Vielzahl bodentiefer Sprossenfenster unterstreicht den südländisch-freundlichen Charakter der neuwertigen Immobilie. Die durchgängig in allen Räumen verlegten, terrakottafarbenen Bodenfliesen sind einerseits sehr pflegeleicht, unterstützen aber andererseits auch die luftig-leichte Atmosphäre des Hauses. Schön ist natürlich in den kühleren Monaten die Möglichkeit der Zuschaltung einer Fußbodenheizung, die dazu beiträgt, dass das attraktive Haus ganzjährig benutzbar ist. Der Kamin im Wohnbereich sorgt zudem für knisternde Gemütlichkeit an dunkleren Tagen. Die Küche ist ebenfalls in den offenen Grundriss integriert und gleichzeitig so geschickt in einer Nische positioniert, dass man von der Großzügigkeit des Grundrisses profitiert und Kochen zum kommunikativen Ereignis wird, jedoch die Arbeitsflächen nicht immer in den Vordergrund rücken. Es stehen bis zu drei Schlafzimmer unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Der Master-Bedroom wurde mit Bad en suite bedacht, das zweite Badezimmer ist für alle Besucher zugänglich. Beide Bäder sind zeitlos weiß gefliest und großzügig und zweckmäßig geschnitten und überzeugen durch die barrierefreien Duschen im Walk-In-Stil. Während ein Bad mit Bidet versehen ist, wird das andere durch Urinal ergänzt. Hinsichtlich der technischen Ausstattung muss man auf keinen Komfort verzichten: Deutsches Sat-TV und WLAN-Internet sind im Haus genauso eine Selbstverständlichkeit wie die Telefonleitung. Die Qualität des dem eigenen Hausbrunnen entnommenen Wassers wird durch eine Kalkfilteranlage noch verbessert. Der Strom wird per Generator erzeugt und umweltfreundlich durch Solarzellen unterstützt - insgesamt also eine ausgewogene Mischung aus Autonomie und Annehmlichkeit. Das derzeitige Mobiliar aus einem unkomplizierten Stilmix, der in dieses ebensolch erfrischende Haus hervorragend reinpasst, kann auf Wunsch übernommen werden. Die Neutralität der Grundausstattung erlaubt Ihnen allerdings auch, dem Interieur ein komplett anderes Gesicht nach Ihrem individuellen Geschmack zu verleihen.

Die fruchtbare Inselmitte ist gekennzeichnet durch mittelalterliche Orte und beschauliche Dörfer. Zu ihnen gehören zweifelsohne das Bergstädtchen Montuïri und auch Vilafranca de Bonany. Beide bieten eine entspannte Atmosphäre fernab des Massentourismus, aber mit guten Einkaufsmöglichkeiten und mit Herz betriebenen Cafés. In den Straßengeschäften kauft man frisches Obst (insbesondere geschmacksintensive Melonen) und in dieser Region erzeugtes Gemüse. Die Orte werden verbunden durch die Ma-15, die von der Ostküste bis nach Palma führt - insofern erreicht man über die in der Nähe des Hauses verlaufende Hauptstraße alle kleinen oder auch prominenteren Orte und Strände ganz hervorragend. Ein Aufenthalt in dieser zu einem äußerst favorablen Preis angebotenen, vielversprechenden Immobilie lässt sich absolut unkompliziert und abwechslungsreich gestalten. Erholung garantiert.

Laura"
Laura Laabs

Wir beraten Sie gerne!

Mo-Fr: 10-16 Uhr
Besichtigt Fincallorca hat das Objekt selbst besichtigt.
Fotografiert Wir fotografieren jedes Objekt eigenhändig.
Beschrieben Beschreibungen basieren auf Besichtigung und Fotos.
Fincallorca fotografiert logo

Unverbindliche Anfrage für die Finca ”Can Gerica”

Ihre Daten

Bitte senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage mit Ihren offenen Fragen zu, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen