Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Seite fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unsere diesbezüglichen Bedingungen akzeptieren. Wenn Sie mehr erfahren wollen, klicken Sie hier. Mehr erfahren

Häufige Fragen (FAQ)

Häufige Fragen (FAQ)

  • Kann ich für mehrere Objekte gleichzeitig anfragen und eine "Fincatour" mit Ihnen durchführen?

    Selbstverständlich! Wer eine Immobilie sucht, braucht selbstredend den Vergleich; nicht nur den Preis betreffend, sondern auch Bauweise, Lage, Ausblick, Fotogenität uvm. Erst dasjenige Objekt, das einen Kaufinteressenten in quasi allen Belangen und eben auch Wünschen umhaut, sollte das zu Erwerbende sein. Um eine solche Vergleichsmöglichkeit möglichst zeiteffizient durchzuführen, organisieren wir Ihnen sehr gern unsere so genannte "Fincatour", in der wir die von Ihnen gewünschten Besichtigungsobjekte geographisch geschickt zusammenlegen und Sie sich so einen nachhaltigen Überblick machen können. Teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage also sehr gern auch mehr als eine Finca mit!

  • Kann ich meine zu erwerbende Immobilie bei einer spanischen Bank finanzieren?

    Ja, das ist möglich und in den meisten Fällen auch nötig, denn viele Banken in Deutschland können den Wert der Auslandsimmobilie nicht einschätzen und verwenden diese Immobilie somit nicht für eine Hypothek. Die Banken auf Mallorca können eine entsprechende Einschätzung des Werts aber sehr gut vornehmen und beauftragen zu diesem Zweck staatlich geprüfte Sachverständige. Dieser stellt dann den Verkehrswert der zu erwerbenden Immobilie fest. Als Faustregel kann man sagen, dass anschließend etwa 50-70% des Verkehrswertes finanziert werden können.

  • Kann ich die erworbene Immobilie anschließend in die Fincallorca Ferienvermietung geben?

    Ja, das ist möglich, und tatsächlich macht das auch ein Großteil der Käufer, um auf diese Weise die Rentabilität massiv zu steigern. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die nicht das ganze Jahr in der neuen Immobilie auf Mallorca leben werden und die freien Zeiten zu den attraktiven touristischen Nachtpreisen vermieten möchten, bieten wir Ihnen als Käufer einer Finca in unserem Programm sogar ganz besonders lohnende Konditionen. Sprechen Sie uns dazu an und wir machen Ihnen ein Angebot. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass ein bei Fincallorca gelistetes Objekt bis zu 200 Nächte im Jahr vermietet werden kann. Durchschnittliche Nachtpreise von 250 Euro ergeben somit leicht einen Umsatz von über 50.000 Euro. Die Amortisierung Ihrer Immobilie kann auf diese Weise viel schneller vonstatten gehen, als bei einem leerstehenden oder langzeitvermieteten Haus.

Finca ”Flor de Arbequina”

nahe Felanitx (Süden)
  PDF-Exposé
  • mit Vermietlizenz
  • mit Grundriss
  • Video abspielen
Finca m2235
Grundstück m218000
Schlafzimmer4
  • 1.150.000 €
  • Geschätze Mieteinnahmen: 37.000 € / Jahr
Anfrage stellen

Die Lage der Finca

"Flor de Arbequina" ist eine moderne, 2016 errichtete Finca-Schönheit, die sich im Herzen Mallorcas mit Tendenz nach Süden angesiedelt hat. Sie wohnen hier ländlich nahe Son Mesquida am Fuße der Serres de Llevant, fast mittig zwischen dem kleinen Felanitx mit beliebtem Sonntagsmarkt (ca. 6 km entfernt) und dem etwas größeren Campos. Cafés, Restaurants und Supermärkte finden Sie hier wie dort, für größere Shoppingtouren mit Kultureinschlag ist Manacor die richtige Adresse. Die schönen Strände der Ost- und Südküste sind in ca. 30 min Fahrzeit gut erreichbar.

Kartenansicht

Die Finca auf einen Blick

Baujahr
2016
Zimmer
2 Etagen, 4 Schlafzimmer, 3 Bäder (1 en suite) und 1 Gäste-WC
Innenausstattung
Klimaanlage warm/kalt, SAT-TV, Telefonlinie, Alarmanlage und Internet mit SAT (WLAN)
Fußboden
Gefliest
Fenster und Türen
Holz
Jalousien
Holz
Verglasung
Doppelt
Stromversorgung
Photovoltaic
Heizung
Heizung
Wasserversorgung
Brunnen
Zufahrt
Kies/Stein
Zufahrtstor
Nicht vorhanden
Garage
Ja (2 Plätze)
ETV Lizenz
Beantragt
Außenausstattung
Überdachte Terrasse und 147 m² Terrassenfläche
Pool / Sauna / Jacuzzi
Größe: 10,0m x 5,0m
Tiefe: 1,6m
Typ: Gemauert
Salzwasser Pool und Außendusche
Highlights
Klares, modernes Design
Weitläufiges Grundstück
Pooloase mit Meergeschmack
Lage
Ländlich und alleinstehend
Sonstiges
Moderner Stil und ruhig gelegen
Strände
  • Strand "Cala Gran" (19,7 km)
  • Strand "Cala d'Or" (19,9 km)
  • Strand "Cala Sa Nau" (20,1 km)
  • Strand "Cala Esmeralda" (20,4 km)
Entfernungen
Ort "Felanitx" (5,8 km)
Flughafen "Palma de Mallorca" (42,5 km)
Arzt "Dr. Thomas Schmidle" (19,5 km)
Geldautomat "La Caixa" (7,0 km)
Golfplatz "Vall d'Or Golf" (18,0 km)
Supermarkt "Can Ribot" (5,3 km)
Wochenmarkt "Felanitx" (7,2 km)
Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung

Weiß und Himmelblau sind die Farben dieser mallorquinen Fincablüte, die mit Arbequina eine Olivensorte im Namen trägt. Ein großer Parkplatz mit Garage - drei Stellplätze - gehört dazu, umliegend sind verstreut nur ein paar weitere Landhäuser zu finden, zum Teil unter Bäumen versteckt. Niemand schaut hier über den Zaun, so dass Sie sich frei und ungezwungen bewegen können. 2016 vollendet, wird sie mit der Zeit noch zu weiterer Schönheit heranreifen, zeigt aber definitiv schon jetzt, was alles in ihr steckt - und vielleicht entwickeln Sie vor Ihrem inneren Auge dazu schon ganz eigene, kreative Visionen? Geradlinig kommt das zweistöckige Haus daher und schaut auf eine grüne Pooloase dicht an der insgesamt knapp 150 m² großen Terrasse, auf Waldstücke, Büsche, Ackerboden und die Kette der Serres de Llevant in der Ferne. Absolut ruhig ist es hier, so dass Sie die Liegewiese sowie die offenen und schattigen Terrassenbereiche inklusive gemauertem Grill in vollen Zügen genießen können. Gebadet wird hier in Salzwasser auf 8 m Länge, eventuell anwesende Kinder finden reichlich Platz, um sich auszutoben, zum Versteckspielen ist das Gelände geradezu prädestiniert. Übrigens: Ob Sie die Garage tatsächlich als schattigen Stellplatz nutzen oder sie in ein schönes Gästeappartment verwandeln, ist ganz Ihnen überlassen.

Das geschmackvoll gestaltete und mit einer Klima- wie auch Alarmanlage versehene Innere der Finca muss sich auf keinen Fall verstecken, ganz im Gegenteil. Offene Weite wird angestrebt, in der man durchatmen kann. Minimalisten, die ein klares, stilsicheres Design mit gekonnt gesetzten Akzenten und geschwungenen Formen schätzen, werden im auf den Bildern repräsentierten Stil der "Flor de Arbequina" vermutlich reichlich Inspiration finden, während zugleich einer gänzlich anderen Innengestaltung hier rein gar nichts im Wege steht. Sie allein bestimmen, wo es langgeht! Vom großzügigen, offenen Wohnbereich mit Einbauküche und bodentiefen Terrassentüren bis zu den aktuell nahezu identisch konzipierten Gästeschlafzimmern setzen weiße Wände und pflegeleichte Bodenfliesen einen geschmackvollen und auch hier viele Freiheiten lassenden Rahmen. Zwei Schlafräume mit zwei hochmodernen Bädern (eins davon en suite) befinden sich im Erdgeschoss, zwei Schlafzimmer liegen oben und teilen sich die Walk-in-Dusche. Da die Schlafzimmerfenster nicht zum Pool hinausgehen, finden Sie hier zu jeder Tageszeit Ihre Ruhe; Siesta und Mallorca sind schließlich ein unschlagbares Team, vor allem, wenn es mediterran heiß hergeht. Von dort aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf Sant Salvador. Im Obergeschoss existiert aktuell zusätzlich ein großer Raum (4x16 m), der momentan als Spieloase genutzt wird, aber auch in ein bis zwei Schlafzimmer oder eine ganz neue Nutzungsmöglichkeit umgestaltet werden könnte. Auch hält das Haus ein praktisches Gäste-WC bereit. Mit der Wasserversorgung aus dem eigenen Brunnen sind Sie hier absolut autark, dies gilt gleichermaßen für die Stromnutzung via Photovoltaik. Medial sind Sie zeitgemäß angebunden: Telefonlinie, Sat-TV und WLAN sind bereits vorhanden.

Das ländliche Mallorca strahlt eine Ruhe aus, zu der man immer gern von den lebhaften Küstenregionen und aus den pulsierenden Städten zurückkehrt. Vom kleinen Felanitx aus stehen Ihnen durchaus alle Türen der Insel offen, ganz egal, ob Sie keine, wenig oder viel PS einsetzen möchten. An Ausflugszielen mangelt es nicht: Strandperlen wie Es Trenc, Cala d’Or, Sa Nau oder Cala Mitjana gehören zum Pflichtprogramm; Portocolom, die hübsche Hafenstadt, und die Toskana Mallorcas mit Kreativszene rund um Santanyí sind besonders schön am Abend; der naturgeschützte Parc natural de Mondragó ist Ziel für Gartenfreunde und Wanderer. Es kann aber auch ein kulinarischer Ausflug in die Delikatessenwelt von Campos sein! Mit Käsespezialitäten, Oliven, Wein und Mandelkuchen lässt sich ein Fincatag am Pool bestens überstehen.

Video

Laura"
Laura Laabs

Wir beraten Sie gerne!

Mo-Fr: 10-16 Uhr
Besichtigt Fincallorca hat das Objekt selbst besichtigt.
Fotografiert Wir fotografieren jedes Objekt eigenhändig.
Beschrieben Beschreibungen basieren auf Besichtigung und Fotos.
Fincallorca fotografiert logo

Unverbindliche Anfrage für die Finca ”Flor de Arbequina”

Ihre Daten

Bitte senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage mit Ihren offenen Fragen zu, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen