Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Seite fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unsere diesbezüglichen Bedingungen akzeptieren. Wenn Sie mehr erfahren wollen, klicken Sie hier. Mehr erfahren

Häufige Fragen (FAQ)

Häufige Fragen (FAQ)

  • Kann ich für mehrere Objekte gleichzeitig anfragen und eine "Fincatour" mit Ihnen durchführen?

    Selbstverständlich! Wer eine Immobilie sucht, braucht selbstredend den Vergleich; nicht nur den Preis betreffend, sondern auch Bauweise, Lage, Ausblick, Fotogenität uvm. Erst dasjenige Objekt, das einen Kaufinteressenten in quasi allen Belangen und eben auch Wünschen umhaut, sollte das zu Erwerbende sein. Um eine solche Vergleichsmöglichkeit möglichst zeiteffizient durchzuführen, organisieren wir Ihnen sehr gern unsere so genannte "Fincatour", in der wir die von Ihnen gewünschten Besichtigungsobjekte geographisch geschickt zusammenlegen und Sie sich so einen nachhaltigen Überblick machen können. Teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage also sehr gern auch mehr als eine Finca mit!

  • Kann ich meine zu erwerbende Immobilie bei einer spanischen Bank finanzieren?

    Ja, das ist möglich und in den meisten Fällen auch nötig, denn viele Banken in Deutschland können den Wert der Auslandsimmobilie nicht einschätzen und verwenden diese Immobilie somit nicht für eine Hypothek. Die Banken auf Mallorca können eine entsprechende Einschätzung des Werts aber sehr gut vornehmen und beauftragen zu diesem Zweck staatlich geprüfte Sachverständige. Dieser stellt dann den Verkehrswert der zu erwerbenden Immobilie fest. Als Faustregel kann man sagen, dass anschließend etwa 50-70% des Verkehrswertes finanziert werden können.

  • Kann ich die erworbene Immobilie anschließend in die Fincallorca Ferienvermietung geben?

    Ja, das ist möglich, und tatsächlich macht das auch ein Großteil der Käufer, um auf diese Weise die Rentabilität massiv zu steigern. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die nicht das ganze Jahr in der neuen Immobilie auf Mallorca leben werden und die freien Zeiten zu den attraktiven touristischen Nachtpreisen vermieten möchten, bieten wir Ihnen als Käufer einer Finca in unserem Programm sogar ganz besonders lohnende Konditionen. Sprechen Sie uns dazu an und wir machen Ihnen ein Angebot. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass ein bei Fincallorca gelistetes Objekt bis zu 200 Nächte im Jahr vermietet werden kann. Durchschnittliche Nachtpreise von 250 Euro ergeben somit leicht einen Umsatz von über 50.000 Euro. Die Amortisierung Ihrer Immobilie kann auf diese Weise viel schneller vonstatten gehen, als bei einem leerstehenden oder langzeitvermieteten Haus.

Finca ”Son Catala Nou”

nahe Petra (Mitte)
Finca m2240
Grundstück m228530
Schlafzimmer5
  • 850.000 €
Anfrage stellen

Die Lage der Finca

Ein Stück authentisches Mallorca - dies bieten wir Ihnen mit der traditionsreichen, renovierten Finca "Son Catala Nou" an. Das in besonderer Alleinlage in der Inselmitte gelegene Anwesen befindet sich zwischen Manacor und Petra. So genießt man ländliche Atmosphäre und doch auch die Nähe zu gut sortierten Städten, die Ihnen Einkaufsmöglichkeiten und eine gastronomische Vielfalt bieten. Tolle Naturstrände wie die Cala Varques liegen gut 17 km entfernt. Bis zum Flughafen fährt man ca. 30 Minuten.

Kartenansicht

Die Finca auf einen Blick

Baujahr
1900 (Letzte Renovierung: 2002)
Zimmer
2 Etagen, 5 Schlafzimmer und 2 Bäder (1 en suite)
Innenausstattung
Radiatoren und Internet mit SAT (WLAN)
Fußboden
Gefliest
Fenster und Türen
Holz
Jalousien
Holz
Verglasung
Doppelt
Stromversorgung
Photovoltaic und Generator
Heizung
Heizung, Kamin (Befeuerung) und Gas
Wasserversorgung
Brunnen
Zufahrt
Erde
Zufahrtstor
Manuell
Außenausstattung
Überdachte Terrasse und 80 m² Terrassenfläche
Pool / Sauna / Jacuzzi
Größe: 10,0m x 6,0m
Tiefe: 1,2m - 2,2m (abflachend)
Typ: Gemauert
Chlorwasser Pool und Außendusche
Highlights
Historische Finca von 1900
Charmanter Landhaus-Flair
Alleinlage mit Weitblick
Lage
Ländlich und alleinstehend
Sonstiges
Rustikaler Stil und umzäuntes Grundstück
Strände
  • Strand "Cala d'Es Serral" (17,7 km)
  • Strand "Cala Varques" (18,1 km)
  • Strand "Porto Cristo" (20,1 km)
  • Strand "Cala Estany" (20,2 km)
Entfernungen
Ort "Manacor" (5,8 km)
Flughafen "Palma de Mallorca" (51,1 km)
Arzt "Hospital de Manacor" (7,0 km)
Geldautomat "Banca March" (5,0 km)
Golfplatz "La Reserva Rotana" (10,6 km)
Supermarkt "Supermecat Aprop" (4,9 km)
Wochenmarkt "Manacor" (7,3 km)
Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung

Das Rezept für den typisch mallorquinischen Finca-Traum ist ganz einfach: Man nehme ein authentisches Natursteinhaus in seiner natürlich gewachsenen Umgebung von Feldern, Obstbäumen und Olivenhainen und investiere Zeit und Detailliebe, um ein zeitgenössisches und dennoch traditionelles Wohnhaus mit unglaublichem Potential zu schaffen. Das Ergebnis ist eine wundervolle Finca wie die hier präsentierte "Son Catala Nou", die 1900 als Bauernhaus erbaut, zwischenzeitlich entkernt und letztmalig 2002 nach zeitgenössischen Ansprüchen modernisiert wurde. Zu dem klassisch-ländlichen Anwesen gehört auch die Zufahrt über Feldwege, bevor man das Einfahrtstor passiert, das Ihnen Einlass auf das weitläufige Grundstück gewährt. Ihren PKW parken Sie in der mit 80 m² überdimensional bemessenen Garage (für die man auch andere Verwendung finden könnte). Weitere PKW-Stellplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Die Nachbarn außer Hörweite, genießt man auf dem großzügigen Terrain einen schönen Garten mit satten Rasenflächen, Palmen, Olivenbäumen, Kakteen und Blühpflanzen nebst befestigten Terrassenflächen. Eine ideal von Sonnenanbetern zu nutzende, mit Holz belegte Fläche liegt zwischen dem 60 m² großen, gemauerten Pool mit bequemer Einstiegstreppe und der Veranda. Haben Sie schon die überdachte Außenküche mit doppeltem Holzkohle-Ofen und Grill entdeckt? Barbecue-Rituale lassen sich ganz ungestört zelebrieren, während sich Kinder im Garten austoben können. Die Mahlzeiten nimmt man gemeinsam im Freien oder im Schutz der überdachten Terrasse ein - zu jeder Tageszeit.

Im Innenbereich des historischen Gemäuers erwarten uns helle Räumlichkeiten und ein offen gehaltener Grundriss der Funktionsbereiche Wohnen, Essen und Kochen. Die Wände sind glatt geputzt und strahlend weiß gehalten, die typisch sichtbaren Holzbalken an der Decke unterstreichen den Landhaus-Charakter des Hauses, der zwar beibehalten, jedoch dem zeitgemäßen Geschmack angepasst wurde. Die riesigen Panoramafenster im Bereich Wohnen und Essen vermitteln einen Blick in ein naturalistisches Gemälde mit Terrasse und Obstgarten. In den kühleren Monaten sorgt ein lauschiges Kaminfeuer für zusätzliche Gemütlichkeit, wobei das Haus ohnehin durch eine Zentralheizung auch im Winter gut nutzbar ist. Die Küche schließt an den Essbereich an und ist durch eine amerikanische Theke optisch etwas abgetrennt - perfekt für die Nutzung als Familie oder Freundesgruppe. Die voll ausgestattete, nostalgisch verspielte Landhausküche soll mitverkauft werden. Die Übernahme der übrigen, sehr geschmackvoll ausgesuchten Möbel ist optional und hängt sicher auch von Ihren Vorstellungen ab - Sie dürfen frei entscheiden. Die Betonung des Parterre liegt auf gemeinschaftlicher Nutzung. Nur ein derzeit als Büro genutztes Zimmer mit en suite liegendem Bad könnte auch als Schlafzimmer genutzt werden. Das zweite, kombinierte Dusch- und Wannenbad liegt ebenfalls im Erdgeschoss. Die Tageslicht-Bäder sind mit bodentief-begehbaren Duschen und detailschönen Mosaikfliesen absolut trendig gehalten. Die freistehende Badewanne ist zudem ein echtes Designobjekt. Der Schlaftrakt ist im Obergeschoss mit insgesamt vier großzügigen Ruheräumen zu finden. Das größte Schlafzimmer ließe sich auch noch ein ein Master-Bedroom im Studio-Format und en suite-Bad verwandeln. Die Infrastruktur des Hauses ist komplett und bietet mit Wasser aus dem eigenen Brunnen und Strom über Generator mit nachhaltiger Unterstützung von Solarzellen eine angenehme Autonomie. Sie sehen: Gestaltungsspielraum ist vorhanden, aber auch nicht zwingend erforderlich bei dem über 100 Jahre altem Traditionsgemäuer, das Ihnen allerlei Geschichten erzählen könnte.

Der Parameter Lage soll ebenfalls nicht zu kurz kommen - denn neben den bereits beschriebenen Kriterien Grundstück inklusive Pool- und Gartenlandschaft und Gebäudedetails ist dieser einzige, nicht-veränderliche Faktor einfach elementar. Die Mallorquiner nennen diesen Landstrich "Es Plà" und bezeichnen damit die fruchtbare Ebene in der Inselmitte, die immer noch landwirtschaftlich geprägt ist. Die beiden größten Ortschaften in dieser Region sind Petra und Manacor. Als zweitgrößte Stadt bietet letztere reichlich Shopping-Gelegenheiten, aber als Heimat von Tennis-Star Rafael Nadal auch hervorragende Sportmöglichkeiten. Der beliebte Pula Golfplatz ist ebenfalls sehr gut erreichbar. Aufgrund der Lage zwischen den beiden Ortschaften und der Nähe zur Ma-15 kann man die Insel von Osten nach Westen durchqueren und befindet sich dennoch in begehrenswert ländlicher Alleinlage. Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besichtigungstermin von diesem fabelhaften Angebot.

Laura"
Laura Laabs

Wir beraten Sie gerne!

Mo-Fr: 10-16 Uhr
Besichtigt Fincallorca hat das Objekt selbst besichtigt.
Fotografiert Wir fotografieren jedes Objekt eigenhändig.
Beschrieben Beschreibungen basieren auf Besichtigung und Fotos.
Fincallorca fotografiert logo

Unverbindliche Anfrage für die Finca ”Son Catala Nou”

Ihre Daten

Bitte senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage mit Ihren offenen Fragen zu, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen