Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Navigation auf dieser Seite fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unsere diesbezüglichen Bedingungen akzeptieren. Wenn Sie mehr erfahren wollen, klicken Sie hier. Mehr erfahren

Häufige Fragen (FAQ)

Häufige Fragen (FAQ)

  • Kann ich für mehrere Objekte gleichzeitig anfragen und eine "Fincatour" mit Ihnen durchführen?

    Selbstverständlich! Wer eine Immobilie sucht, braucht selbstredend den Vergleich; nicht nur den Preis betreffend, sondern auch Bauweise, Lage, Ausblick, Fotogenität uvm. Erst dasjenige Objekt, das einen Kaufinteressenten in quasi allen Belangen und eben auch Wünschen umhaut, sollte das zu Erwerbende sein. Um eine solche Vergleichsmöglichkeit möglichst zeiteffizient durchzuführen, organisieren wir Ihnen sehr gern unsere so genannte "Fincatour", in der wir die von Ihnen gewünschten Besichtigungsobjekte geographisch geschickt zusammenlegen und Sie sich so einen nachhaltigen Überblick machen können. Teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage also sehr gern auch mehr als eine Finca mit!

  • Kann ich meine zu erwerbende Immobilie bei einer spanischen Bank finanzieren?

    Ja, das ist möglich und in den meisten Fällen auch nötig, denn viele Banken in Deutschland können den Wert der Auslandsimmobilie nicht einschätzen und verwenden diese Immobilie somit nicht für eine Hypothek. Die Banken auf Mallorca können eine entsprechende Einschätzung des Werts aber sehr gut vornehmen und beauftragen zu diesem Zweck staatlich geprüfte Sachverständige. Dieser stellt dann den Verkehrswert der zu erwerbenden Immobilie fest. Als Faustregel kann man sagen, dass anschließend etwa 50-70% des Verkehrswertes finanziert werden können.

  • Kann ich die erworbene Immobilie anschließend in die Fincallorca Ferienvermietung geben?

    Ja, das ist möglich, und tatsächlich macht das auch ein Großteil der Käufer, um auf diese Weise die Rentabilität massiv zu steigern. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die nicht das ganze Jahr in der neuen Immobilie auf Mallorca leben werden und die freien Zeiten zu den attraktiven touristischen Nachtpreisen vermieten möchten, bieten wir Ihnen als Käufer einer Finca in unserem Programm sogar ganz besonders lohnende Konditionen. Sprechen Sie uns dazu an und wir machen Ihnen ein Angebot. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass ein bei Fincallorca gelistetes Objekt bis zu 200 Nächte im Jahr vermietet werden kann. Durchschnittliche Nachtpreise von 250 Euro ergeben somit leicht einen Umsatz von über 50.000 Euro. Die Amortisierung Ihrer Immobilie kann auf diese Weise viel schneller vonstatten gehen, als bei einem leerstehenden oder langzeitvermieteten Haus.

Stadthaus ”La Maniga”

nahe Petra (Mitte)
  PDF-Exposé
  • mit Vermietlizenz
  • mit Grundriss
Finca m2300
Grundstück m2189
Schlafzimmer5
  • 540.000 €
  • Geschätze Mieteinnahmen: 13.000 € / Jahr
Anfrage stellen

Die Lage des Stadthauses

Das elegante Stadthaus "La Maniga" mit wunderschönem Patio und einer geschmackvollen Ausstattung bietet reichlich Privatsphäre und befindet sich dennoch inmitten einer kleinen Landstadt. Der mittelalterliche Ort Petra besticht nicht nur durch den Mittwochs-Wochenmarkt auf der Placa Ramon Llull, sondern auch durch sein authentisch-gemütliches Flair fernab von Hektik und Trubel. Zum Baden geht es an die schönen, gut 20 km entfernt liegenden Strände der Bucht von Alcúdia.

Kartenansicht

Das Stadthaus auf einen Blick

Baujahr
1935 (Letzte Renovierung: 1996)
Zimmer
3 Etagen, 5 Schlafzimmer und 3 Bäder (1 en suite)
Innenausstattung
Möbliert, Klimaanlage warm/kalt, Telefonlinie, Radiatoren und Internet mit DSL (WLAN)
Fußboden
Gefliest
Fenster und Türen
Holz
Jalousien
Holz
Verglasung
Doppelt
Stromversorgung
Öffentliches Stromnetz
Heizung
Heizung, Kamin (Befeuerung) und Gas
Wasserversorgung
Öffentliche Wasserversorgung
Garage
Ja (2 Plätze)
ETV Lizenz
Beantragt
Außenausstattung
Überdachte Terrasse und 85 m² Terrassenfläche
Highlights
Elegante Stadtvilla mit Stil
Im ansehnlichen Örtchen Petra
Familienfreundliches Anwesen
Lage
Innerorts
Sonstiges
Rustikaler Stil und umzäuntes Grundstück
Strände
  • Strand "Torrent des Revellar" (19,8 km)
  • Strand "Bucht von Alcudia" (21,5 km)
  • Strand "Can Picafort" (21,6 km)
  • Strand "Son Baulo" (21,8 km)
Entfernungen
Ort "Petra" (0,6 km)
Flughafen "Palma de Mallorca" (45,6 km)
Arzt "Hospital de Manacor" (11,3 km)
Geldautomat "Banca March" (0,4 km)
Golfplatz "La Reserva Rotana" (14,9 km)
Supermarkt "Supermecat Aprop" (0,6 km)
Wochenmarkt "Manacor" (11,6 km)
Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung

Allein der erste Blick auf die weißen Schaukelstühle mit Stoffpolstern im typischen "Tela de llengos" Muster (zu deutsch: Feuerzungen-Muster) verrät, mit welch klassisch mallorquinischem Traditionshaus wir es bei der zum Verkauf stehenden Villa "La Maniga" zu tun haben. Die Stadtresidenz liegt am südlichen Ortsrand von Petra, so dass von hier aus alles fußläufig erreichbar ist. Die Gestaltung erinnert an die römisch-griechischen Bauweise mit einem Peristyl, einem von Säulengängen umgebenem Innenhof. Er ist nämlich von allen Seiten umbaut - was absolute Ungestörtheit gewährt. Der Patio ist dabei sehr dekorativ mit einem Steinboden und lauschigen Sitzplätzen gestaltet. In einem Kreuzgang-artigen Bereich findet sich zudem noch eine überdachte Terrasse mit tadelloser Außenküche, Grill und Sitzplatz mit Zeit für Gemütsruhe im Schutz des friedvollen Gemäuers. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, von hier das insgesamt dreigeschossige Haus zu betreten: über große Fensterfronten, Korbbogentüren oder auch über einen äußeren Treppenaufgang. Allein die Bauweise lässt schon darauf schließen, wie zauberhaft verwinkelt das Haus ist - und gerade das macht es so perfekt für größere Gruppen von Singles, Paaren oder auch Familien. Hier lohnt sich auch die Überlegung, das Haus als Kapitalanlage zu nutzen und in die Urlaubsvermietung zu geben, eine Vermietlizenz ist bereits beantragt.

Typisch mallorquinische Eleganz und rustikaler Flair empfangen Sie im gefliesten Inneren der liebenswert traditionellen Stadtvilla, die so stilvoll möbliert, wie Sie sie hier sehen, übernommen werden kann. Ein buchstäblich gemütliches Wohnzimmer mit lauschigem Kamin und offener Essecke nebst antikem Mobiliar ist ebenso vom Hof direkt begehbar wie die geräumige Wohnküche, die mit einer schicken Einbauküche im Landhausstil ausgestattet ist. Ein runder Esstisch vervollständigt das Ensemble. Die Schlafräume verteilen sich auf alle drei Etagen, wobei im Erdgeschoss ein Schlafzimmer nebst Bad vorhanden ist. Über eine weit geschwungene Treppe gelangt man auf die zweite, in Galerieweise angelegte Ebene. Hier gibt es insgesamt drei Schlafzimmer und das zweite Bad. Der fünfte Ruhebereich ist im Dachgeschoss zu finden und hat Zugang zu einer eigenen Terrasse mit einem herrlichen Blick. Alle Räume sind modern und frisch eingerichtet und bieten ausreichend Platz für einen Schreibtisch oder auch einen schönen Sitzplatz mit Ohrensessel - oder was auch immer Sie sich als Lieblingsstücke darin vorstellen! Eines der schicken Bäder verfügt über einen Treppenabsatz und eine große Badewanne nebst bodentief begehbarer Dusche. Die aktuelle Aufteilung mit zwei Einzel- und drei Doppelzimmern ist besonders praktisch für zwei Familien (auch mit drei Generationen), aber auch hervorragend für eine Gruppe von Freunden geeignet. Hinsichtlich der technischen Ausstattung sind Sie mit DSL-Internet und einer Telefonlinie im Haus zeitgemäß aufgestellt, Wasser und Strom werden jeweils öffentlich bezogen. Das Vorhandensein sowohl des Kamins als auch der Gasheizung und der warm-/kalt-Klimaanlage erlaubt ganzjährig ein angenehmes Wohngefühl.

Wohnen inmitten eines Ortes, aber dennoch komplett ohne jeglichen Großstadtstress - genau das verheißt der hübsche Ort Petra, den Sie in der Inselmitte finden. Hier schlendert man durch die Gassen, bewundert die goldbraunen Häuser aus edlem Mares und entdeckt dabei kleine Restaurants, Bodegas und Lädchen, die von Einheimischen gleichsam frequentiert werden. Vom Haus aus können Sie über gut ausgebaute Wanderwege einige Klöster besuchen und die ungefiltert gute Landluft genießen. Petra ist übrigens auch bekannt für gutes Olivenöl und aromatischen Honig, nicht zu vergessen die endogenen Weine. Die hiesigen Weingüter sprechen da wohl für sich - überzeugen Sie sich doch einfach selbst!

Laura"
Laura Laabs

Wir beraten Sie gerne!

Mo-Fr: 10-16 Uhr
Besichtigt Fincallorca hat das Objekt selbst besichtigt.
Fotografiert Wir fotografieren jedes Objekt eigenhändig.
Beschrieben Beschreibungen basieren auf Besichtigung und Fotos.
Fincallorca fotografiert logo

Unverbindliche Anfrage für das Stadthaus ”La Maniga”

Ihre Daten

Bitte senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage mit Ihren offenen Fragen zu, wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen